Fragen und Antworten

 

 

Was bedeutet "ImmoCheck?"

Wir unterstützen und beraten Sie beim Immobilienkauf, der wahrscheinlich größten Investition in Ihrem Leben. Unsere Aufgabe ist es, Sie vor versteckten Mängeln zu bewahren und finanzielle Planungssicherheit zu schaffen.

 

Wie gehen Sie dabei vor?

Vor einem Ortstermin versorgen Sie uns mit allen Unterlagen, die Ihnen bereits zur Verfügung stehen. Beim Ortstermin gehen wir vom Allgemeinen ins Besondere:

Das Ausfüllen eines Protokolls verschafft den gesamtheitlichen überblick.

Die Sichtung der einzelnen Etagen (bei ETWs das Sondereigentum). Hier erfahren wir, ob Instandhaltungsstau, Modernisierungs- oder evtl. Sanierungsbedarf vorliegt.

Gezielte Feuchtemessungen an den baujahrstypischen Risikostellen.

Beurteilung etwaiger Kosten (Kurz-, mittel- und langfristig).

4-Augen-Gespräch mit dem Auftraggeber und Zusammenfassung des Termins.

Besprechung über weiteres Vorgehen, wie z.B. Argumente für die Höhe eines konkreten Kaufangebots.

Optional: Kaufpreisverhandlung in einem weiteren Termin mit dem Sachverständigen.

 

Warum ist der ImmoCheck so wichtig?

Für die meisten von uns wird der Kauf einer Immobilie einmal im Leben vorkommen. Sie ist somit die größte und auch wichtigste Anschaffung an die Sie sich meist über lange Jahre binden. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass hier alles passen muss! Es darf kein Fehler passieren und es müssen alle Risiken vermieden werden. Die wenigsten Immobilienkäufer sind dazu in der Lage und sind dringend darauf angewiesen einen Profi an Ihrer Seite zu haben, der Ihre Interessen vertritt. Leider wird häufig wird an der falschen Stelle gespart. Während ein Käufer bei der „richtigen“ Immobilie schnell bereit ist 1000-de von Euro für den obligatorischen Makler auszugeben, wird wegen ein paar 100 Euro an einer Sache gespart, die nicht selten ein Sicherheitsnetz darstellt und Sie vor einem finanziellen Desaster bewahren kann. Wir sagen ganz klar: Kein Immobilienkauf ohne Sachverständigen!

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Ortstermin?

Dann, wenn Sie sich vorstellen können die Immobilie zu erwerben. Es ist nicht sinnvoll, uns wegen jedem mittelmäßigen Angebot zu konsultieren. Wir sind für Sie um Effektivität bemüht.

 

Kann das nicht auch ein Architekt?

Nicht in dieser Form. Der Grund ist ganz einfach: Der Architekt quantifiziert Ihnen den Renovierungsstau, die Modernisierungskosten oder den Sanierungsbedarf bestimmt gut, kennt sich aber in der Regel nicht mit den Preisbildungsmechanismen innerhalb gängiger Wertermittlungsmethoden aus. Für Sie heißt das im Klartext: Sie wissen zwar, was es kostet - Sie bekommen aber kein Statement zum nachhaltigen WERT der Immobilie NACH der Renovierung, Modernisierung oder Sanierung. Die Frage, die Sie nicht beantwortet kriegen, ist die nach dem wirtschaftlichen Sinn der anstehenden Maßnahmen. Das Beispiel wird für Sie plausibler, wenn Sie sich ein und das selbe Haus in Frankfurt Sachsenhausen und in der Vulkan-Eifel vorstellen und nun das selbe Maß an Modernisierungen in den Baukörper investieren. Was glauben Sie wo Sie eine nachhaltige Werterhöhung erreichen? Und genau darum geht es. Wertermittlung hat seine eigenen Gesetze.

 

In welchen Gebiet sind Sie tätig?

Unser Einsatzgebiet ist das Rhein-Main Gebiet: Wiesbaden, Mainz und Rheinhessen, Bingen und Umland, Main-Taunus-Kreis, Frankfurt, Hochheim, Rüsselsheim, Darmstadt. Die angegebenen Honorare sind im Sinne der Kostentransparenz Pauschalen inkl. MwSt./ Anfahrt und beziehen sich auf einen Umkreis von 25 km um Wiesbaden. Für Objekte, die weiter entfernt sind, berechnen wir einen pauschalen Aufschlag von ¤ 50,-

 

Ist ihre Leistung versichert?

Ja, sogar sehr gut! Für jeden Einzelfall bis ¤ 150.000,-. Für Sie als Auftraggeber eine wichtige zusätzliche Sicherheit! Sollten Sie wegen eines größeren Projekts eine höhere Versicherungssumme wünschen, können wir dies mit unserer Versicherung vereinbaren. Sprechen Sie uns bitte hierfür im Vorfeld an.

 

Sind sie nur beim Ortstermin dabei?

Das machen wir so, wie Sie es wünschen, wie es situativ sinnvoll ist und wie wir für Sie am effektivsten arbeiten können. Wir passen uns ganz ihrem Bedarf an. Wenn Sie uns für eine Vorarbeit oder Nachbearbeitung brauchen, rechnen wir nach effektiv angefallenen Zeitstunden ab. Dies gilt auch, wenn wir für Sie Recherchen betreiben sollen, beim Bauamt Erkundungen einholen oder Sie zum Notar begleiten. Sie können situativ Ihre Entscheidungen fällen, wir halten Sie dabei völlig flexibel. Ziel ist es, Ihre Kosten so gering wie möglich halten und Ihren Nutzen so hoch wie möglich zu setzen.

 

Wie geht es nach dem Ortstermin weiter?

Wir werden oft beauftragt eine schriftliche Stellungnahme anzufertigen, mit der Sie als Käufer eine gute Argumentationsbasis zur Durchsetzung Ihrer Interessen haben. Wenn Sie wünschen, bereiten wir Sie auf die Kaufpreisverhandlungen vor, oder führen diese für Sie. Wenn Sie sich sicher genug fühlen, können Sie nach dem Ortstermin das Zepter auch selbst in die Hand nehmen. Die Kosten einer Stellungnahme rechnen wir nach effektiv angefallenem Zeitaufwand ab. (siehe Menuepunkt Honorar)

 

Welche Qualifikationen haben Sie?

Unser Gutachter, Marcel A. Schröder verfügt über eine fast 15-jährige Praxiserfahrung als Immobilienmakler, kennt alle Tipps und Tricks und ist seit 4 Jahren als Gutachter in ganz Deutschland für private Auftraggeber und Gerichte tätig. Eine fortlaufende, qualifizierte Weiterbildung, um ständig auf dem aktuellen Stand der Rechtssprechung zu sein, versteht sich für den Berufsstand von selbst. Alle 6 Jahre legen wir vor der TGA (Trägergemeinschaft für Akkreditierung) eine Gutachter-Prüfung ab, um sicher zu stellen, dass unsere Qualifikation auf dem aktuellen Stand der Rechtssprechung ist. Die Liste unserer Referenzen (siehe Menuepunkt Referenzen/Empfehlungen) spricht eine eindeutige Sprache. Wir setzen auf Qualität, Sicherheit und Werte.

 

Was kostet das?

Da jede Immobilie für sich gesehen einmalig ist, stellen wir uns ganz auf Ihren Bedarf ein. Das bedeutet für Sie, dass von der Kurzwertung ohne Ortstermin für nur ¤ 149,- bis zur Individualbetreuung alles möglich ist. Unser Tipp: Schicken Sie uns eine kurze E-Mail und beschreiben Sie uns kurz die Situation. Wir können Ihnen anhand einiger Eckdaten eine Empfehlung zur Vorgehensweise aussprechen. Selbstverständlich unverbindlich und kostenfrei. Eine Vor-Ort-Beratung erhalten Sie für ¤ 399,- inkl. MwSt.

 

Unser Versprechen:

Keine versteckten Kosten, Gebühren oder Km-Abrechnungen! Wir rechnen nur Honorarpauschalen ab! Eine Übersicht finden Sie unter dem Menuepunkt "Honorare".

FAQ